He.du. Natur-Erlebnis-Pädagogik Ameise
  Start Logbuch Profil Team Kontakt

Unsere Ferienprogramme - Häufig gestellte Fragen

ferienprogramme lagerfeuer faq

Kinder und Jugendliche erleben mit He.du. Natur ihre Ferien aktiv. Wald und Flur in der Gruppe zu erkunden, garantiert Abenteuer, Spiel und Spaß. Da erfährt man viel, etwa über ökologische Zusammenhänge. Die ganztägigen Angebote in homogenen Altersgruppen beinhalten ein reichhaltiges, warmes Mittagessen und nach Absprache optional Früh- und Spätbetreuung. Wir arbeiten integrativ für Kinder mit Behinderungen und gerne mehrsprachig. Die meisten Ferienprogramme finden in Kooperation mit WaldWelt e.V. statt.

Sie haben Interesse am Ferienbetreuungsprogramm? 

Das freut uns sehr. Und damit möglichst keine Fragen bei Ihnen unbeantwortet bleiben, haben wir hier für Sie eine Seite mit häufig gestellten Fragen und Antworten eingerichtet. ferienprogramm faq schnitzen

1. Wie gestaltet sich das Wochenprogramm?

  • Es ist eine aufeinander aufbauende Projektwoche, bei der verschiedene Themenschwerpunkte (Tiere, Pflanzen, Lebensraum Wald, kreatives Gestalten, Schnitzen, Werken, und vieles mehr) behandelt werden.
  • Täglich finden abwechslungsreiche Aktionen am Vormittag und am Nachmittag statt, dazwischen wird gemeinsam zu Mittag gegessen.

2. Aus wie vielen Kindern besteht die Gruppe?

  • Dies richtet sich nach den Anmeldezahlen, Mindestteilnehmerzahl sind 12 bis 16 Kinder, je nach Programm.
    Maximale Gruppengröße bei den Jüngeren sind 16 Kinder, bei Schulkindern 24 Kinder.
ferienprogramm faq betreuung

3. Wer betreut die Kinder?

  • Das Betreuerteam besteht aus qualifizierten pädagogischen Fachkräften sowie Mitarbeitern und Praktikanten aus verschiedenen pädagogischen Bereichen.

4. Besteht die Möglichkeit nur an einzelnen Tagen teilzunehmen?

  • Nein, da es eine aufeinander aufbauende Projektwoche ist.
  • In Ausnahmefällen sprechen Sie uns bitte persönlich an.

5. Was gibt es zum Mittagessen?

  • Frische Luft macht hungrig, deshalb bieten wir warmes und ausgewogenes Essen an, was Kindern schmeckt. Dazu gehören täglich frische Salate, Rohkost und Obst. Außerdem werden Wasser und Säfte angeboten.
ferienprogramm Mahlzeiten

6. Findet das Programm bei schlechtem Wetter statt?

  • Ja, wir bewegen uns auch bei Regenwetter im Wald. Bei drohender Gefahr (z. B. starke Unwetter oder Gewitter) verlassen wir den Wald und suchen eine Schutzhütte auf.
  • Die Kleidung bitte an das jeweilige Wetter und Temperatur anpassen. Bei Bedarf Regenkleidung.

7. Wie gestaltet sich die Übernachtung?
   
(wird nicht bei allen Programmen angeboten)

  • In die Planung und Organisation werden Ihre Kinder mit einbezogen, dies fördert die Selbständigkeit. Sie erhalten die genaue Informationen zeitnah von Ihren Kindern.
  • Falls Sie an der Übernachtung teilnehmen möchten, können Sie dies Anfang der Woche anmelden und die Gebühren von 25 € in Bar bezahlen.
  • Schlafsack, Isomatte und großer Rucksack (35-40 l) sollten vorhanden sein.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail an info@hedu-natur.de zur Verfügung.



© He.du. Natur-Erlebnis-Pädagogik - Impressum | Datenschutzerklärung  |  Startseite » Ferienprogramme » Häufig gestellte Fragen